Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Anwendung

 

Prinzipiell erzielt PEP v.a. bei belastenden emotionalen Störungen sehr gute Ergebnisse.

  

  • Selbsthilfe /-kontrolle

 

Belastende negative Emotionen reduzieren und „auflösen“

 

  • Schuldgefühle

  • Liebeskummer

  • Phobien/ Ängste

  • Lampenfieber

  • Selbstwertprobleme

  • Stress / Burnout

  • Schlafstörungen

  • Aggressionen

  • Antriebslosigkeit

  • Depressionen

  • Panikstörungen

  • Unglück/ Unwohlsein

  • uvm…

 

Unbewusste und bewusste negative Glaubens- und Beziehungsmuster in positive transformieren

 

  • Selbstbeziehung verbessern / Selbstwertgefühl stärken

  • Eigene Stärken erkennen

  • Schuldgefühle / Erwartungshaltungen

  • Beziehungsprobleme

  • Überforderung im Job oder Privat

  • Trost durch Genussmittel ersetzen

  • Innere unbewusste Widerstände aufdecken

  • Innere Blockaden auflösen – Konflikte erkennen, Ursachen erarbeiten

  • Unklarer Lebensweg / Neue Perspektiven finden

  • Lebensqualität steigern